Gute Platzierungen beim Böhmerwaldlauf


Der Böhmerwaldlauf in Schöneben war am 4. Februar das Ziel dreier Langläufer von Ski und Bike Deggendorf. Die Strecken im Nordischen Zentrum Böhmerwald waren sehr gut präpariert und so konnten sich über 180 Teilnehmer auf den verschiedensten Distanzen von 1 km über 5, 15 und 30 km mit der Konkurrenz messen. Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgten für eine tolle Veranstaltung.
Alle drei Langläufer von Ski und Bike hatten sich für die 30 km gemeldet und mussten somit zwei Runden skaten. Schnellster des Trios war Paul Bauer, er schaffte die Strecke in1:31 Std. und kam in seiner Klasse auf den 4. Platz. Felix Molthof startete in der AK III mit den meisten Teilnehmern und erreichte mit 1:38 Std. Platz 14. In der Frauenklasse AK II lief Christine Moors nach 1:45 Std. als Zweite ins Ziel.

Die nächsten Veranstaltungen sind am kommenden Wochenende der Koasalauf in St. Johann und am Sonntag der Nordic Day mit Biathlon von Ski und Bike.